Flysurfer Boost Tubekite Test

Testbericht und Video

Kitejunkie.com Admin

Nach 2 after-work-sessions bin ich vom neuen Flysurfer Boost Tubekite in 11 und 13 m² begeistert !!!

aufbau Flysurfer boost 11

Boost in 11 und 13 gleich gehts los

Es waren bei der ersten Session 15-28 kn und bei der 2. Session 10-19 kn mit sunset ;-)

Flysurfer Boost auch im Lowend steht er gut da fliegt boost 11 Flysurfer Boot 13 fliegt

Der Boost hat einen hammer Lift und für einen 11/13 m² Tube eine menge Hangtime ...

Sequenz 02.Standbild010 Sequenz 02.Standbild006

Er ist etwas langsamer als der Cronix , da der Boost ein Airstyle / Hangtime/ Race Tube ist , hat aber eine super Downloop-Eigendschaft .

Eine Alternative zur Matte : Mehr Lift / Schneller / fast soviel Hangtime / bessere Downloopeigendschaften und viel Depower

Schön ist auch die neue Infinity 3.0 Bar mit einem sehr robsten Barbelag.

Sequenz 02.Standbild007 Sequenz 02.Standbild012 Sequenz 02.Standbild008

Der Boost steht auch bei den stärksten Verwirbelungen stabil am Himmel.

Sequenz 02.Standbild014

Der Boost ist ein richtig geiler Kite !!! Jetzt freu ich mich schon auf eine 15er Boost Session ;-)

Und jetzt wie immer alles in bewegten Bildern ;-) Viel Spaß ... Let´s Boost ! ! !


 
 

U.a. sieht man im Video das SELF LAUNCH system das wirklich eine tolle Idee ist, dieses wurde von Cronix übernommen und in kleinen Details noch verbessert. Ein weiteres feature ist der auch vom Crnonix bekannte rückwärts start der sowohl im Lowend als auch beim Kiteland Boarden KLB oder Snowkiten sehr hilfeich ist, dieser ist beim neuen Flysurfer Kite einfacher zu handeln.

Gruß Benny